Wolfgang Graf Berghe von Trips


(* 4. Mai 1928 in Köln; † 10. September 1961 in Monza)

Er war das einzige Kind von Eduard Graf Berghe von Trips und Johanna Adelheid (Thessa) Melzer.

 

 

Wie ich mit Wolfgang verwandt bin

Die Mutter meines Vaters Felix Freiherr von Loë, Anna  ist die ältere Schwester von Wolfgangs Vater Eduard.

Die jüngste Schwester von Wolfgangs Vater, Franziska, hat mich 1984 adoptiert.

Hintergrund der Adoption war, dass von den 14 Kindern meiner Urgroßeltern Maximilian Graf Berghe von Trips und Eugenie geb. Freiin von Fürstenberg nur meine Großmutter Anna und ihr Bruder Eduard Nachkommen hatten: Maximilian, Clemens und Felix von Loë  und Wolfgang Berghe von Trips. Da Wolfgang 1961 ohne Nachkommen starb, konnte der Name „Berghe von Trips“ nicht weitergegeben werden.

Durch meine Adoption sollte die Möglichkeit geschaffen werden, dass Name weitergegeben werden kann.